Dreiviertelblut (Baumann & Horn) – Diskothek Maria Elend

Art.Nr.: 09508873

Das neueste Album von Baumann und Horn präsentiert elf Stücke über Leben und Tod und das, was dazwischen liegt.

16,95 €
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

DREIVIERTELBLUT aka GERD BAUMANN und SEBASTIAN HORN (BANANAFISHBONES) präsentieren ein neues Meisterwerk bayrisch geerdeter Songwriter-Kunst.

Auf ihrem neuen Album ‘Diskothek Maria Elend’, dessen Aufnahmen in unmittelbarer Nähe der namensgebenden, gleichnamigen Kapelle entstanden, schauen BAUMANN und HORN in ihren Kompositionen thematisch auch diesmal wieder genau hin, wo man sonst lieber wegschaut. Live im Studio und ohne Overdubs eingespielt, entstanden hierbei elf Stücke über Leben und Tod und das, was dazwischen liegt. So geht es in den Songs um tanzende Untote, nächtliche Kindheitsängste, die menschliche Vergänglichkeit, handeln die Lieder vom Ausbrechen aus gesellschaftlichen Konventionen oder den letzten Gedanken des hingerichteten NS-Widerstandskämpfers GEORG ELSER. Wer DREIVIERTELBLUT kennt, weiß, dass Lachen und Weinen dicht beieinanderliegen.

Seit mittlerweile acht Jahren widmet sich das Münchner Duo DREIVIERTELBLUT den elaborierten Klängen ihrer folklorefreien Volksmusik, einer eigenwilligen musikalischen Variante, die trotz ihrer tiefen Verbundenheit mit der bayrischen Seele jedoch weit entfernt ist von engstirniger Provinzialität. Begonnen hatte die Zusammenarbeit des Münchner Soundtrack-Spezialisten und Produzenten GERD BAUMANN mit SEBASTIAN HORN, dem Sänger und Gitarristen der BANANAFISHBONES, bereits 2010, als erste gemeinsame Filmmusikkompositionen zum Niederbayernkrimi ‘Sau Nummer 4’ von MAX FÄRBERBÖCK entstanden. Seitdem erschienen mit ‘Lieder Vom Unterholz’ (2013) und ‘Finsterlieder’ (2016) zwei höchst erfolgreiche Meisterwerke bayrisch geerdeter Songwriter-Kunst.

 

Wir sind für Sie da

Ihre direkte Verbindung zum BRshop