BR-KLASSIK – Hector Berlioz: Symphonie fantastique, op. 14

Eine Aufnahme mit dem BR-Symphonieorchester; Leitung Mariss Jansons

18,95 €
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Drei Klangvisionäre auf einer CD: Mariss Jansons deutet Hector Berlioz’ „Symphonie fantastique“ und „Ionisation“ von Edgard Varèse. Nach der Beethoven-Box mit ihrer Gegenüberstellung von Klassik und zeitgenössischen Werken bringt diese CD mit Mariss Jansons und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks erneut eine Begegnung von Musik unterschiedlicher Epochen: Mariss Jansons, Chefdirigent des BR-Symphonieorchesters, spürt in der „Symphonie fantastique“ romantischen Traumwelten nach und lässt in „Ionisation“ von Edgard Varèse komplexe Strukturen zum unmittelbar sinnlich erlebbaren Ereignis werden. Beide Werke bilden wichtige Ausgangspunkte für den Aufbruch in neue musikalische Zeitalter.

• Mariss Jansons deutet ein wegweisendes Einzelwerk der musikalischen Romantik
• Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks als renommierter Interpret der
• musikalischen Avantgarde
• Live-Aufnahmen aus der Münchner Philharmonie im Gasteig der Jahre 2010 und 2013
• Spannende Gegenüberstellung von Werken aus Romantik und der Moderne

Hector Berlioz: Symphonie fantastique, op. 14
(Live-Aufnahme, München, Philharmonie im Gasteig, 07./08.03.2013)

Edgar Varèse: Ionisation
(Live-Aufnahme, München, Philharmonie im Gasteig, 01./02.07.2010)

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mariss Jansons, Dirigent

Booklet: Deutsch, Englisch

Hörprobe:

Wir sind für Sie da

Ihre direkte Verbindung zum BRshop


Mehr Informationen
Komponist Hector Berlioz, Edgar Varèse
Anzahl Discs 1
Intepret / Orchestra Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Dirigent Mariss Jansons