BR-KLASSIK – Georg Friedrich Händel: Israel in Egypt

Eine Live-Aufnahme mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung Peter Dijkstra

27,95 €
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Georg Friedrich Händels großes Chor-Oratorium „Israel in Egypt“ mitdem Chor des Bayerischen Rundfunks ist das wertvollste Geschenk, das der Komponist der Chormusik machen konnte: Der Chor fungiert als Protagonist in diesem klangmächtigen Werk, das in bildhafter Dramatik vom alttestamentarischen Exodus erzählt. Viel zu lange war das Oratorium nach seiner wenig erfolgreichen Uraufführung im Londoner King’s Theatre 1739 in Vergessenheit geraten, bis es im Zuge der Barock-Renaissance unter Felix Mendelssohn im 19. Jahrhundert wiederentdeckt wurde.

Der Chor des Bayerischen Rundfunks und Concerto Köln begegneten sich im November 2008 unter der Leitung von Peter Dijkstra zum ersten Mal zur gemeinsamen Zusammenarbeit. Mit dem Kölner Ensemble für Historische Aufführungspraxis und dem Chor des Bayerischen Rundfunks trafen zwei vielfach ausgezeichnete Spitzenensembles aufeinander. Beeindruckend verbinden sich die starken individuellen Charaktere der Gesangssolisten mit Chor und Orchester zu einer vielschichtigen und gleichzeitig von einer klaren gemeinsamen musikalischen Zielsetzung getragenen Interpretation. Bei der vorliegenden Einspielung handelt es sich um die dreiteilige Originalversion von 1739.


2CDs

Chor des Bayerischen Rundfunks
Concerto Köln
Leitung: Peter Dijkstra

„Aus dem Abend mit dem Schlachtruf „Händel is back“ (…) wurde ein aufregender. Vor allem am Chor des Bayerischen Rundfunks lag das, der zwischen leiser Totenklage, düster-dunklem Raunen von der Verfinsterung der Erde, der Wanderung durchs Rote Meer samt Ertränkung der Ägypter und Jubel mit Pauken und Posaunen alle Facetten des Werkes beherrschte“ (Süddeutsche Zeitung).

Wir sind für Sie da

Ihre direkte Verbindung zum BRshop


Mehr Informationen
Komponist Georg Friedrich Händel
Anzahl Discs 2
Intepret / Orchestra Chor des Bayerischen Rundfunks Concerto Köln
Dirigent Peter Dijkstra