Vom Reich zur Republik: Die Konterrevolution – Der Kapp-Lüttwitz-Putsch 1920

Jetzt nur noch € 7,95 statt € 12,95!

7,95 €
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jetzt nur noch € 7,95 statt € 12,95!

Der Dokumentarfilm „Die Konterrevolution – Der Kapp-Lüttwitz-Putsch 1920“ zeichnet auf anschauliche Weise die Umstände nach, die zum ersten – zunächst erfolgreichen – Staatsstreich gegen die Weimarer Republik geführt haben. In dem Putsch vom März 1920 wurde versucht, die erste deutsche Demokratie eineinhalb Jahre nach ihrer Entstehung wieder zu ersticken. Der Versuch scheiterte am demokratischen Bewusstsein der Bürger.

Die Weimarer Republik, entstanden durch die Novemberrevolution 1918, war in ihren Anfangsjahren mehrfach bedroht, am heftigsten im März 1920. Der Versailler Friedensvertrag von 1919 besiegelte nicht nur die Niederlage Deutschlands im Ersten Weltkrieg, sondern verlangte vom Reich auch Gebietsabtretungen, hohe Reparationen, sowie eine Verkleinerung der Armee auf 100.000 Mann. Militärs und die alten Mächte des Kaiserreiches empfanden besonders den sogenannten Kriegsschuldparagrafen des Vertrages, der Deutschland die Alleinschuld am Weltkrieg zuwies, als auch die verlangte Auslieferung deutscher Kriegsverbrecher – darunter Kaiser Wilhelm II und Feldmarschall Hindenburg – als "Schmach". Auch die von den Alliierten verlangte Auflösung der sogenannten Freikorps, paramilitärische Verbände die sich aus den Resten der kaiserlichen Armee zu neuen schwerbewaffneten Einheiten zusammengefunden hatten, war nicht im Sinne der meisten Offiziere. Überhaupt fand die parlamentarische Demokratie von Weimar in weiten Kreisen des Militärs, der Hochfinanz, der Industrie, des Adels und des Bürgertums keine Unterstützung. Ein Sturz des "Systems" lag durchaus im Interesse rechtsgerichteter Kreise.

Darsteller: Jürgen Tarrach (Friedrich Ebert), Hans-Michael Rehberg (Walther Freiherr von Lüttwitz),Hans Hohlbein (Matthias Erzberger), Michael Rotschopf (Waldemar Pabst),Christian Hoening (Erich Ludendorff), Eric P. Caspar (Wolfgang Kapp)
Regie: Bernd Fischerauer

Tonformat: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat: 16:9
Sprache: Deutsch
Bonusmaterial: Making Of
Anzahl der Disc: 1
FSK: INFO-Programm

Wir sind für Sie da

Ihre direkte Verbindung zum BRshop