BR-KLASSIK – FolksLied

Star-Bariton Christian Gerhaher in einer Live-Aufnahme vom 07.03.2013 im Prinzregententheater in München

18,95 €
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Liedinterpret und auf dem Konzertpodium sowie zunehmend auch auf der Opernbühne setzt der Bariton Christian Gerhaher derzeit neue künstlerische Maßstäbe. Nach zwei chorsymphonischen Einspielungen (Faust-Szenen, War-Requiem) präsentiert BR-KLASSIK als dritte Veröffentlichung eine Lied-CD, die einen Konzertmitschnitt aus Gerhahers Zeit als „Artist in Residence“ beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks enthält.

Die gedankliche Klammer des von Gerhaher fein abgestimmten Programms mit dem mehrdeutigen Titel „folkslied“ bildet die Auseinandersetzung mit dem Spannungsfeld von Volks- und Kunstlied. Es beinhaltet selten zu hörende Folksong-Arrangements von Benjamin Britten sowie die für Klaviertrio und Stimme gesetzten Volksliedbearbeitungen von Beethoven und Haydn.
Mit der Entscheidung, die in den 1920er Jahren herausgegebenen deutschen Texte der Haydn-Lieder zu verwenden, verbindet sich eine Hommage Gerhahers an Fritz Wunderlich, dessen Ersteinspielung der deutsch textierten Versionen ihm besonders am Herzen liegt. Instrumentale Partner sind Gerhahers langjähriger Klavierbegleiter Gerold Huber und der Solocellist des BR-Symphonieorchesters Sebastian Klinger, sowie an der Violine Anton Barachovsky, der Erste Konzertmeister des Symphonieorchesters.

Inhalt:

Joseph Haydn (1732 – 1809)
Schottische und Walisische Lieder
für Gesang, Violine, Violoncello und Klavier Hob. XXXIa / XXXIb

Benjamin Britten (1913 – 1976)
Folksong Arrangements für Gesang und Klavier

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Schottische Lieder, op. 108


Christian Gerhaher, Bariton
Anton Barachovsky, Violine
Sebastian Klinger, Violoncello
Gerold Huber, Klavier

Booklet: Deutsch / Englisch

Wir sind für Sie da

Ihre direkte Verbindung zum BRshop


Mehr Informationen
Anzahl Discs 1
Intepret / Orchestra Christian Gerhaher, BaritonGerold Huber, KlavierAnton Barachovsky, ViolineSebastian Klinger, Violoncello